Ausgezeichneter Profi-Trinker

Juni 7th, 2014 § 1 comment

preisManchmal wird man – auch nach fast schon 30 Jahren im Job – noch verblüfft. Zum Beispiel, wenn man einfach so aus heiterem Himmel einen Preis gewinnt. Ich habe – außer 10 Euro mit meinem Los von der Fernsehlotterie – noch nie was gewonnen. Allerdings spiele ich auch nicht. Oder nicht mehr. Eine zeitlang habe ich mein Glück beim Lotto versucht und sogar mal 42,35 Euro abgegriffen. Ein Freund hat mich dann allerdings darauf aufmerksam gemacht, dass man damit Verzweiflung zum Ausdruck bringt … Also habe ich es gelassen.

Ja und jetzt also der Wines of Portugal Media Award für meine Portugal-Geschichte in essen&trinken im Novemberheft 2013. Ist ja nichts weltbewegendes wie der Pulitzerpreis, aber immerhin. “Kleinvieh macht auch Mist”, hätte meine Mutter gemeint und sich wahrscheinlich doch verhalten gefreut – so wie ich eben. Der Mensch braucht sich ja nichts einreden, mit dem Alter wird man seinen Altvorderen immer ähnlicher, ob man will oder nicht. Mit einer Summe dotiert ist so was selbstverständlich nicht, aber der Edelstahl-Totschläger in Flaschenform (Foto) schmückt meinen Schreibtisch ungemein und eine Reise nach Portugal ist schließlich auch nicht zu verachten. Die überdimensionale Urkunde habe ich in meinem Büro so dekoriert, dass sie wirklich jeder, der vorbei geht, sehen muss – ein bisschen Bewunderung hat schließlich noch niemandem geschadet.

Und was das jetzt im wirklichen Leben ausmacht? Also mehr portugiesische Weine werde ich trotzdem nicht trinken und hinfahren wollte ich sowieso noch mal – weil es so schön ist und die Menschen so freundlich. Aber bei schlechtem Wetter muss man dort aufpassen, glaube ich. Die vorherrschende Melancholie ist schon auch erstaunlich …

Tagged , , , , ,

§ One Response to Ausgezeichneter Profi-Trinker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>